FRÄNKISCHES BIERFEST 2017

EUROPAS "LÄNGSTER BIERGARTEN"

Brauereien

Fränkische Braukunst stellt sich vor

Über 40 der besten handwerklichen und privat geführten Brauereien präsentierten auf dem Fränkischen Bierfest ihre Spezialitäten. Hier finden Fans ihre Kult-Marke und Liebhaber echte Geheimtipps.

 linie schwarz 200

logo hausbrauerei altstadthof

Hausbrauerei Altstadthof
90403 Nürnberg-Altstadt

Seit 1984 wird am historischen Standort des ehemals "Roten Brauhauses" in der Altstadt Nürnbergs handwerklich gebraut. Beliebteste Sorte ist das Org. Nürnberger Rotbier – das Stadtbier, das wie alle Sorten mit Biohopfen und BioMalz aus der Region auch vor Ort gebraut und abgefüllt wird. Zum „rötlichen Genuss“ zählen inzwischen Roter Bock, die Rote Weisse – das Nürnberger Weizenbier, das kleine Rote sowie unser Bio-Whisky AYRER´s RED und Rotbierbrand, die alle aus unserem Rotem Malz hergestellt werden. Nürnberger Rotbier und Biowhisky werden zurzeit im Rahmen der Welttournee - Handmade in Germany - als Botschafter für fränkisches Handwerk in China (Macao)präsentiert.

Als besondere Attraktion wird zum Bierfest 2016 erstmalig in Bayern mit der schnellsten Zapfanlage der Welt Rotbier und Helles Lager gezapft. High Tech trifft auf Tradition.

Zudem stellen wir unsere Spezialität anlässlich 500 Jahre Reinheitsgebot vor,
das 500 SL – spritzig, geschmeidig, kraftvoll und erfrischend anders!

  button zur Website
 linie schwarz 200
logo brauerei bierwerk

bierwerk kreativbrauerei
90411 Nürnberg

Wir „bierwerker“ sind unkonventionelle und individuelle Nürnberger Bierbrauer mit Lust zum Außergewöhnlichen. Ob Pale Ale, IPA, Märzen, Bockbier oder andere Bierstile, es kommen nur qualitativ beste Rohstoffe und edelste Hopfensorten aus aller Welt zum Einsatz. Wir brauen Craft Beer mit Ecken, Kanten und Rundungen. Unser Anspruch sind handwerklich hochwertige Biere mit eigenem, unverwechselbarem Charakter. Wir „bierwerker“ brauen nicht nur einfach Bier, wir kreieren Bierkunst".

Unsere „bierwerk kreativbrauerei“ befindet sich in einem kleinen Dorf vor den Toren Nürnbergs. Moderne Brauereitechnik, kombiniert mit traditionell holzbefeuertem Kupfersudwerk und Solarstrom vom Brauereidach. Als Ideenschmiede und Experimentier-Brauerei für neue, kreative Biersorten, entsteht hier von Meisterhand gebrautes, typisches und ausgefallenes Craft Beer.
  button zur Website
 linie schwarz 200
logo brauerei alt

Brauerei Alt
91359 Leutenbach

Echt fränkisch und unverfälscht! Die Brauerei Alt, mit dem unter Kennern bekanntem Hell und Dunkel, das sich frisch vom Fass im Brauerei-Gasthof genießen lässt. Seit 1896 wird jetzt in der 5. Generation gebraut und in der Zwischenzeit hat sich die am Walberla liegende Brauereigaststätte, mit ihrer urigen fränkischen Küche, weit über die fränkischen Grenzen hinaus, zum Geheimtipp gemausert.
  button zur Website
 linie schwarz 200
logo brauhaus binkert

Brauhaus Binkert
96149 Breitengüßbach

Aus Liebe zum Bier verwenden wir für unsere Spezialitäten ausschließlich Rohstoffe aus unserer fränkischen Heimat. Die Braugerste gedeiht auf den Höhenlagen des fränkischen Jura und wird in Bamberg vermälzt. Der Hopfen wird im Spalter Hügelland und der Hersbrucker Schweiz von kleinen Familienbetrieben mit langer Tradition angebaut. Unser fränkisches Reinheitsgebot beinhaltet auch die Rücksicht auf kommende Generationen. So werden unsere Produkte inmitten des schönen Maintals klimaneutral mit regenerativem fränkischen Naturstrom und Biomasse aus dem Frankenwald hergestellt. Auch die ursprüngliche Euro-Flasche, der Kasten und der Kronkorken kommen aus der unmittelbaren Umgebung. Unsere Holzfässer werden aus fränkischer Eiche gefertigt.
  button zur Website
 linie schwarz 200
Brauerei Drummer

Brauerei Drummer
91359 Leutenbach

Die Brauerei Drummer wurde 1738 gegründet und braut auch heute noch nach alter Familientradition. Frisch gezapft, kann es ein helles Lagerbier oder ein dunkles Vollbier im Brauereigasthof oder dem gleich anschließend vorhandenem netten Biergarten sein. Da ist dann auch eine zünftige Brotzeit oder eine gute fränkische Mahlzeit nicht weit. „Am „Drummer“ führt ka Weg vorbei, wemmer ums Walberla „herumkugld“, sagt der Volksmund, was natürlich nicht ganz richtig ist, weil man über den „Brennerei-Brauerei-Weg 2“, dem Wanderweg „Rund ums Walberla“ direkt hinkommt. Als Marschproviant oder einfach „fürs Bierler daham“, empfehlen sich die traditionellen Bügelflaschen mit dem gewünschten Inhalt, die man beim „Drummer“ natürlich gerne zum Mitnehmen bekommt, selbst wenn man nur mit dem Auto vorbeischaut. „Sei ka Dummer, dringg a Drummer!“
button zur Website
linie schwarz 200
logo brauerei elchbraeu

Elch-Bräu
91322 Gräfenberg

Die 2007 neu gegründete Brauerei lässt alte Brautradition in Tuisbrunn wieder aufleben. Das „Elch-Bräu“ hat seinen Namen von dem in der Gaststube hängenden Elchkopf, der seit 25 Jahren das Bild der Wirtschaft prägt. Der wunderschöne Bierkeller lädt nach einer Wanderung in der Fränkischen zum verweilen ein. Neben der Bauerei werden in der hauseigenen Brennerei verschiedene Obstbrände hergestellt.
button zur Website
linie schwarz 200
logo schlossbrauerei ellingen

Fürst Carl – Schlossbrauerei Ellingen
91792 Ellingen

Fürst Carl Christian von Wrede, der direkte Nachfahre des bayerischen Feldmarschalls, führt in der siebten Generation mit der gleichen Begeisterung wie sein Urahn die Schlossbrauerei Ellingen. Und was liegt näher, als dem Bier aus dem Fürstlichen Brauhaus Ellingen auch den Namen Fürst Carl zu geben, der seit fast 200 Jahren für Beständigkeit, gediegenes Brauhandwerk und beste Produktqualität garantiert. Die zwölf verschiedenen Biersorten sind zudem vielfach international ausgezeichnet.
button zur Website
linie schwarz 200
logo brauerei fischer

Brauerei Fischer
91315 Höchstadt a. d. Aisch

Norbert Fischer und seine Brauerei in Greuth sind in der Metropolregion bestens bekannt. Seine Erzeugnisse gehören in ausgewählten Getränkemärkten und Gaststätten zum repräsentativen Grundsortiment. Hervorzuheben ist Fischer´s Bierkeller im Nachbarort Zentbechhofen, wo die Brauereispezialitäten durch handwerkliche Braukunst gebraut und gern getrunken werden.

button zur Website
linie schwarz 200

logo brauerei stgeorgenbraeu

St. GeorgenBräu
96155 Buttenheim

Manchmal liegt gerade im Wechsel die Chance! So geschehen in Buttenheim, wo im Traditionsunternehmen St. GeorgenBräu der alte Braumeister wieder „der Neue“ wurde und die Brauerei führt . Zurück in die Zukunft und dauerhaft zum wertigen Brauen, so könnte das Motto heißen. Alle Produkte der St. GeorgenBräu werden mit besten Rohstoffen hergestellt. Das bekannteste Bier der Brauerei ist das süffige Kellerbier.

button zur Website

linie schwarz 200

logo brauerei gutmann

Brauerei Gutmann
85135 Titting

Allerspätestens mit der Übernahme und Neugestaltung der Traditionsgaststätte „Wanner“ am Nürnberger Dutzendteich, hat sich die Brauerei Gutmann aus dem Altmühltal ihren Platz in den Herzen der fränkischen Biertrinker erobert. Für den unverwechselbaren Geschmack des Gutmann Weizens, ist das heute noch angewandte traditionelle Brauverfahren verantwortlich. So findet die Obergärung bei der Tittinger Familienbrauerei nach wie vor in offenen Bottichen, in den historischen Bierkellern statt. Auch die Nachgärung und Reifung des Hefeweizens ist traditionell: Sie erfolgt ausschließlich in der Flasche. Ein Weißbier der Spitzenklasse!

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei hebendanz

Brauerei Hebendanz
91301 Forchheim

"Wer probt, der lobt." Das ist der Leitspruch der Brauerei F. Hebendanz in Forchheim. Die Brauerei hat eine lange Tradition. Bereits seit 1579 ist das Unternehmen in Familienbesitz.Die Qualität der einzelnen Biere steht im Vordergrund und so ist es nicht verwunderlich, dass beim Braumeister Fritz Hebendanz nur die besten Zutaten in den Braukessel kommen.Alle Produkte - ob vom Fass oder aus der Flasche - können Sie auch jederzeit bei uns in der Brauerei direkt abholen bzw. sich Ihr gutes, kühles Nass ganz bequem von uns nach Hause liefern lassen. "Darauf können Sie einen heben!"

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei held

Held-Bräu
95491 Ahorntal

Helden seit zehn Generationen. Die Helden kommen aus der Fränkischen Schweiz, vom Fuß einer der klassischen felsgeschmückten Anhöhen - dort liest man schon von weitem den Schriftzug „Held-Bräu“. Seit 1680 fließt der Gerstensaft in Oberailsfeld - und erfreute sich immer großer Beliebtheit. Besonders das dunkle Bauernbier muss der Kenner einfach verkosten."

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei hembacher

Brauerei Hembach
91126 Rednitzhembach

Die Hembacher Brauerei ist eine Kleinbrauerei und wurde im Mai 2008 gegründet. Der Ein-Mann-Betrieb ist voll auf der Qualitätsschiene und arbeitet ohne Kurzzeiterhitzung und Pasteurisierung. Die Zutaten sind Bamberger Malz und Spalter Hopfen und führen zu einem Qualitätsprodukt, das in der Bügelflasche und im Partyfass erhältlich ist. Hembacher gibt es nur im Direktverkauf ab Brauerei (Werktags 16 – 19 Uhr, Samstag 10 – 17 Uhr).

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei hennemann

Brauerei Hennemann
96178 Pommersfelden

Seit 1880 betreibt die Familie Hennemann Brauerei und Gaststätte und beherrscht die beiden wichtigsten Dinge im fränkischen Leben: Bierbrauen und Kochen. Dunkles Lagerbier, naturtrübes Zwicklbier und helle Landweiße, sind die Spezialitäten des Brauhauses. Die Küche bietet regionale Gerichte nach Saison. Dazu ein Besuch im Schönbornschen Prachtschloss Weißenstein in Pommersfelden – „dou issmer gern Frangg mit Leib und Seeln.“

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei hersbruck

Bürgerbräu Hersbruck
91217 Hersbruck

Schon beim ersten Schluck vom gepflegtem „Brauhaus 976“, der Bier-Sonderheit mit fruchtiger Fülle und ausgeprägter Hopfenfülle, schmeckt man die lange Erfahrung und Handwerkskunst dieser kleinen Brauerei, die seit 1858 besteht. Ein breites Angebot hervorragender Biere, wie das Hersbrucker Lager, Hersbrucker Kellerbier, Hersbrucker Dampfsud und das Hersbrucker Albweizen runden ein tolles Angebot ab.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei hofmann

Brauerei Hofmann
91322 Gräfenberg/Hohenschwärz

Seit 1897 betreibt die Familie Hofmann dieses Braujuwel und bietet den Einheimischen und Wanderern, rund um Gräfenberg, die berühmten „Hofmannstropfen“ an. Natürlich ist man als Familienbetrieb und Kleinbrauerei auch auf die fränkische Küche spezialisiert und bietet den Gästen neben dem „Flüssigen“ auch schmackhaftes Essen. Diese Kombination gewinnt immer und sorgt für eine starke Nachfrage, auch nach dem exzellenten Festbier, das es aber nicht immer gibt.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei hofmuehl

Brauerei Hofmühl
85072 Eichstätt

1492 wurde die Brauerei durch den Fürstbischof Wilhelm von Reichenau gegründet. 1876 übernahm die Familie Emslander die Brauerei, in deren Besitz sie noch heute ist. Die Brauerei zählt zu den ersten Solarbierbrauereien der Welt und produzieren ein großes Sortiment an Bieren, die nationale und internationale Preise erhielten. Im Sortiment befinden sich unter anderem, Hofmühl Hell, Hofmühl Dunkel, Hofmühl Kellergold und natürlich die Hofmühl Weissbiere Hell und Dunkel.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauhaus kreuzberg

Brauhaus am Kreuzberg
91352 Hallerndorf-Schnaid

 

Wenn es um Kreativität geht, ist Norbert Winkelmann nicht nur im Planen ein Meister, sondern auch in der Umsetzung. Mit meistens mehr als acht Bieren vom Fass und einem gewaltigem Angebot von saisonalen Bieren, ist das „Brauhaus am Kreuzberg“ ein Kreativpool am Kreuzberg und macht der 1461 gegründeten Brauerei alle Ehre. Zwickelbier, Sommergold, Schlotfegerla, Hefeweizen, Pilgertrunk, Whisky-Bock u. v. m.

button zur Website

linie schwarz 200

logo brauerei krug

Krug-Bräu
91334 Waischenfeld

Der Brauereigasthof Krug liegt in der Fränkischen Schweiz am alten Handelsweg zwischen Nürnberg und Bayreuth. Seit 1834 geht die Familie Krug dem Brauerhandwerk nach. Dunkles Lagerbier: besonderes dunkles Bier, das in einem speziellen Maischverfahren mit verschiedenen Spezialmalzen gebraut wird. Das Erfolgsrezept: das Bier wird zu einem Geschmack gebracht, nicht zu süß und nicht zu bitter, der allen Gästen von der Nordsee bis in den Süden schmeckt. Es liegt mit einem Gesamtausstoßanteil von ca. 80 % ganz klar an der Spitze. (ca. 5,0 % alc.)

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei kuchlbauer

Brauerei zum Kuchlbauer
93326 Abensberg

Seit dem 13. Jahrhundert wird in Abensberg Bier gebraut und seit über 100 Jahren ist man dort auf das Brauen von hellem und dunklem Hefeweißbier spezialisiert. Heute bietet man im Zentrum der fränkischen Metropole Nürnberg, direkt am Tiergärtnertor, diese immer im Trend liegenden Biere im gleichnamigen Kuchlbauer-Restaurant-Cafe-Bar an. Die Biere sind nicht nur durch das Hundertwasser-Ambiente ein bieriger „Kunstgenuss“.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei landwehr

LANDWEHR-BRÄU
91628 Steinsfeld

Als moderne Privatbrauerei mit Tradition – seit 1913 im Besitz der Familie Wörner – präsentiert sich die Landwehr Bräu in Reichelshofen vor den Toren Rothenburg o.d.T. Die Brauerei zeichnet sich durch ein traditionelles Sortiment aus, das in unsere heutige Zeit passt. Genauso gelungen ist der Brauereigasthof in Reichelshofen, der wohl zu den schönsten in ganz Franken gehört.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei lindenbraeu

Brauerei Lindenbräu
91322 Gräfenberg

Eine typische Vertreterin der fränkischen Brauerei-Landschaft: Brauerei, Gastwirtschaft, Fremdenzimmer, Brennerei und eigene Tennenmälzerei. Seit 1932 werden in der 3. Generation Lindenbräu Biere aus vorwiegend heimischen Rohstoffen gebraut. Die Brauerei liegt am 5-Seidla-Steig (Brauereiwanderweg) und ist mit dem VGN (R21) direkt erreichbar.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei mager

Brauerei Mager
91278 Pottenstein

Der private Brauereigasthof Mager ist seit 1774 im Familienbesitz. Der alteingesessene Brauereigasthof bietet hervorragende fränkische Küche, sowie seine urig gebrauten Biere, UrHell , Pils, Märzen und Dunkel, aber auch verschiedenen saisonalen Bierspezialitäten. Das Brauereiwappen geht auf den Transport zur Kühlung des Bieres mit Pferdefuhrwerken, in den 800 m entfernten Felsenkeller zurück. Dort wurde der Gerstensaft 6 – 8 Wochen bei 7 Grad C gleichbleibend gelagert und gereift und dann wieder in den Produktionsbetrieb zurückgeführt.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei mahrs

Brauerei Mahr's
96050 Bamberg

Die urkundlich bis ins Jahr 1670 zurückreichende Tradition der Mahr‘s Bräu ist noch heute in der alten Brauereigaststätte spürbar. Sie hat ihr originelles Erscheinungsbild seit über 100 Jahren nicht mehr wesentlich verändert. Das süffige Bier wird noch traditionsbewusst aus Eichenholzfässern gezapft.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei meister

Brauerei Meister
91362 Pretzfeld/Unterzaunsbach

Der Name ist ja nicht immer Programm, aber hier ist es sicher so. Ein meisterliches Fränkisches Vollbier aus Unterzaunsbach im Trubachtal, wo schon seit 1865 von der Familie Meister gebraut wird. Neben einigen saisonalen Bieren ist das Vollbier die Hauptbiersorte. Ein zünftiges Wirtshaus und eine urtümliche Brauerei mit Biergarten laden zum verweilen ein.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei moenchshof

Die Mönchshof BrauMeisterei
95326 Kulmbach

Handwerkliches Bierbrauen, altehrwürdige Rezepturen und sorgsam ausgewählte Rohstoffe – dafür steht Mönchshof. Die Mönchshof Braumeister können auf das Wissen und die Erfahrung einer jahrhundertalten Brautradition zurückgreifen. Gepaart mit viel Liebe zum handwerklichen Detail und sorgsam ausgesuchten Rohstoffen aus der Region, brauen sie bis heute Bierspezialitäten für den anspruchsvollen Genießer. Deswegen garantieren die insgesamt elf Mönchshof BrauSpezialitäten ein besonders vielfältiges Geschmackserlebnis.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei neder

Brauerei Neder
91301 Forchheim

Die Geschichte der Brauerei reicht bis ins Mittelalter zurück. Im Staatsarchiv Bamberg ist eine Rechnung aus dem Jahre 1552 der Brauerei archiviert. Seit 1996 zeichnet sich der junge Betriebsleiter und Braumeister Rainer Kalb für die traditionelle Produktpalette aus. Im Angebot sind ein Export, ein Pils, sowie ein ungespundetes, hefetrübes Kellerbier. Der Tip des Hauses aber ist die „Schwarze Anna“, ein süffiges Dunkles mit 5,4 % Alkohol.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei nikl

Brauerei Nikl
91362 Pretzfeld

Gegründet 2008, lässt nach über 400 Jahren Braumeister Mike Schmitt, die Tradition des Bierbrauens in Pretzfeld wieder aufleben. Neben dem hellen Land- und dem dunklen Kellerbier kommt bei besonderen Anlässen auch ein Festbier zum Ausschank. Zu deftigen Brotzeiten wird im Gasthaus „Nikl-Bräu“ selbstgebackenes Brot serviert.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei prechtel

Brauerei Prechtel
91486 Uehlfeld

Die Brauerei Prechtel ist „Die sympathische Familienbrauerei im Aischgrund“! Hier erfolgt die Bierherstellung noch ganz bewusst im Sinne alter Handwerkskunst (Kühlschiff, offene Gärbottiche, etc.). Neben den traditionellen Biersorten zeichnet sich "Der Prechtel“ auch durch seine saisonalen Bierspezialitäten (4-Kornbier, Rotes Bier, Grünes Pils, etc.) aus, die dann an Festtagen direkt aus dem Bierbrunnen vor der Gastwirtschaft selbst gezapft werden können. Sehr erwähnenswert ist natürlich auch die eigene Schnapsbrennerei (Starkbierlikör) und der urige Biergarten am Voggendorfer Kellerberg.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei pyraser

Pyraser Landbrauerei
91177 Thalmässing

Ein kleines Dorf im Frankenland ist durch sein gutes Bier bekannt. Umrahmt von Wiesen, Wäldern und Feldern, liegt im kleinen Örtchen Pyras, zwischen Hilpoltstein und Thalmässing, sehr idyllisch, die Pyraser Landbrauerei. Traditionelle Braukunst, enge Naturverbundenheit und technischer Fortschritt gehen hier Hand in Hand. Daraus entstanden rund ein Dutzend ganzjähriger Biersorten, und sieben limitierte Saisonspezialitäten mit Klasse.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo red castle brew

Red Castle Brew
90562 Heroldsberg

Unsere Brauerei ist ein kleiner eingetragener Handwerksbetrieb, bei der das Bier noch nach alter Tradition gebraut wird und die Braukunst im Vordergrund steht. Wir brauen, wie es Brauch ist, in einem Kupferkessel der auf offener Flamme erhitzt wird. Vom Rühren über das Abläutern bis hin zur Abfüllung - bei uns ist alles Handarbeit. Garantiert. Wir stellen Bier-Spezialitäten für jede Gelegenheit und jeden Geschmack her. Und dies können Sie bei unserem Marktstand auf dem Hauptmarkt in Nürnberg jeden Donnerstag, Freitag und Samstag selbst probieren. Alle Produkte werden vorgestellt und können auch verkostet werden.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei rittmayer

Brauerei Rittmayer
91352 Hallerndorf

Ein Gast auf dem Rittmayer Kreuzberg-Keller: "Dä Schorsch, des is a Lusdigger und a gschaids Bier hodder aah, odder?!" Und was für ein Bier er hat, der Georg Rittmayer! Hell, süffig, vollmundig und klar oder unfiltriert, ungespundet, dann aber als Kellerbier, das natürlich besonders gerne im Brauereigasthof oder auf dem Bierkeller gezapft und getrunken wird. Seit 1422 traditionell im althergebrachtem Gewand eines klassischen Bieres, aber auch mal dem 21. Jahrhundert gerecht, international mit selbst importiertem torfgeräuchertem Malz, als "Smokey George". Cheers und zum Wohle!

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei schanzenbraeu

Schanzenbräu
90429 Nürnberg

Rotbier aus Gostenhof – Schanzenbräu in aller Munde! Die kleine Brauerei im Herzen des Nürnberger Stadtteils Gostenhof braut seit 2006 nach traditionellen Brauverfahren und natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot. Da Schanzenbräu nicht auf Massenproduktion ausgelegt ist, kann das Bier schonend und ohne Zeitdruck reifen. Im Angebot sind zwei Hauptsorten: Das rötliche Schanze Rot und das vollmundige Schanze Hell. Ausgeschenkt wird Schanzenbräu unter anderem im Salon Regina, in der Desi und in der Kaiserburg.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei simon

Brauerei Simon
91207 Lauf a. d. Pegnitz

Seit weit über 100 Jahren erfreuen sich nicht nur die Laufer der guten Simon Bräu Biere.Die handwerkliche Braukunst stand damals wie heute immer im Vordergrund und das macht ein gutes Bier aus. Der geschätzten Marke "Simon Weißbier"folgte mit dem "Simon Spezial" ein würziges altfränkisches Vollbier. Die "Schwarze Kuni", ein dunkler kräftiger Weizenbock, der ausschließlich in der Winterzeit angeboten wird, rundete das Weißbierprogramm der Brauerei Simon ab. Welche der drei Sorten man auch immer trinkt, Simon Bier ist weit über das Nürnberger Land hinaus ein erfrischender Genuss.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei spalter

Stadtbrauerei Spalt
91174 Spalt

Das Unternehmen gehört zu 100% der Stadt Spalt. Darum legt man in der Brauerei auch großen Wert auf die regionale Verbundenheit in der Kommune. Zur Herstellung der Spalter Premiumbiere verwendet der Braumeister nur regionale Produkte. Vor allem die Verwendung des weltberühmten Aromahopfens verleiht dem Spalter Bier seine unverwechselbare Hopfennote.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei stoeckel

Privatbrauerei Stöckel
95491 Ahorntal

Die Brauerei Stöckel ist eine kleine, aber feine Familienbrauerei aus Hintergereuth in der Fränkischen Schweiz. Neben den Hauptsorten Pils und Lager, die seit Jahrzehnten nach einem alten, überlieferten, hauseigenen Rezept gebraut werden, hat die Stöckel Bräu auch ein bersteinfarbenes Bier, das Ahorntaler Landbier und die Premium Weiße im Angebot. Einige der Geheimnisse dieser guten Biere, ist das natürliche, unaufbereitete Brauwasser, aus eigener Quelle, beste Rohstoffe und ihre handwerkliche Braukunst.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei weissenohe

Klosterbrauerei Weißenohe
91367 Weißenohe

Vom Benediktinerkloster zur Klosterbrauerei war´s für die Weißenoher Klosterbrüder Ende des 10. Jahrhunderts nur ein kleiner Schritt. Schließlich war das Bierbrauen ein fester Bestandteil des klösterlichen Lebens. Aber nicht nur zur Fastenzeit zählte der beliebte Gerstensaft zur Grundernährung der Bevölkerung. Heute wird die Brauerei in der fünften Generation von Urban Winkler und seiner Frau geführt, tatkräftig unterstützt von 11 Mitarbeitern. Die Gastwirtschaft mit Biergarten wird von seinem Bruder Franz Winkler geführt. Auf dem Bierfest werden dieses Jahr Weissenoher Classic – Export - BIOLAND und Weissenoher Eucharius Märzen Kellerbier angeboten.

button zur Website

 linie schwarz 200

logo brauerei wiethaler

Brauerei Wiethaler
91207 Neunhof bei Lauf a. d. Pegnitz

Die Brauerei Wiethaler ist eine regionale Brauerei, die handwerklich mit regionalen, sehr sorgfältigen Rohstoffen und trotzdem neuester Technologie ihre Bier braut. Ein sehr vielfältiges Angebot, vom hellen Lagerbier, dunklem Lagerbier, Kellerbier, Edelpils, bis hin zum Weizenbier, wird durch die kurzen Transportwege und die umweltfreundlichen Mehrwegflaschen und –fässer zu einem zeitgemäßen Genuss. Das Motto der Brauerei: Unsere Biere sollen eine „Besondere fränkische Spezialität“ sein, im Einklang mit unserer Umwelt, der Natur und den Menschen, die hier leben.

button zur Website

 linie schwarz 200
logo brauerei zeltner

Zeltner Bier
90411 Nürnberg

1836 wurde die Zeltner Brauerei in einem verfallenen Brauhaus in der Nürnberger Altstadt gegründet und expandierte dann zur damaligen viertgrößten der 29 Brauereien Nürnbergs. Vom ersten Brauort, in der Schlotfegergasse, zogen die "Zeltners" in die Ostendstrasse, wo der Neubau 1911 entstand. Der Zweite Weltkrieg zerstörte nicht nur das Gebäude, sondern auch den Höhenflug der Brauerei, trotz aller folgenden Wirtschaftswunder der 60er, die auf dem heutigen Norikus stand. 2014 möchte nun die alte Nürnberger Bier-Dynastie mit Berthold Zeltner, dem 6. Braumeister in Folge, mit einem hellem Vollbier, das handwerklich fränkisch hergestellt wurde, die Marke Zeltner wieder neu beleben und die Tradition der Familie fortsetzen.

button zur Website

 linie schwarz 200

Linie Horzontal

logo hausbrauerei altstadthof

Hausbrauerei Altstadthof

90403 Nürnberg–Altstadt

Seit 1984 wird am historischen Standort des ehemals "Roten Brauhauses" in der Altstadt Nürnbergs handwerklich gebraut. Beliebteste Sorte ist das Org. Nürnberger Rotbier – das Stadtbier, das wie alle Sorten mit Biohopfen und BioMalz aus der Region auch vor Ort gebraut und abgefüllt wird. Zum „rötlichen Genuss“ zählen inzwischen Roter Bock, die Rote Weisse – das Nürnberger Weizenbier, das kleine Rote sowie unser Bio-Whisky AYRER´s RED und Rotbierbrand, die alle aus unserem Rotem Malz hergestellt werden. Nürnberger Rotbier und Biowhisky werden zurzeit im Rahmen der Welttournee - Handmade in Germany - als Botschafter für fränkisches Handwerk in China (Macao)präsentiert.

Als besondere Attraktion wird zum Bierfest 2016 erstmalig in Bayern mit der schnellsten Zapfanlage der Welt Rotbier und Helles Lager gezapft. High Tech trifft auf Tradition.

Zudem stellen wir unsere Spezialität anlässlich 500 Jahre Reinheitsgebot vor,
das 500 SL – spritzig, geschmeidig, kraftvoll und erfrischend anders!

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei bierwerk

bierwerk kreativbrauerei

90411 Nürnberg

Wir „bierwerker“ sind unkonventionelle und individuelle Nürnberger Bierbrauer mit Lust zum Außergewöhnlichen. Ob Pale Ale, IPA, Märzen, Bockbier oder andere Bierstile, es kommen nur qualitativ beste Rohstoffe und edelste Hopfensorten aus aller Welt zum Einsatz. Wir brauen Craft Beer mit Ecken, Kanten und Rundungen. Unser Anspruch sind handwerklich hochwertige Biere mit eigenem, unverwechselbarem Charakter. Wir „bierwerker“ brauen nicht nur einfach Bier, wir kreieren Bierkunst".

Unsere „bierwerk kreativbrauerei“ befindet sich in einem kleinen Dorf vor den Toren Nürnbergs. Moderne Brauereitechnik, kombiniert mit traditionell holzbefeuertem Kupfersudwerk und Solarstrom vom Brauereidach. Als Ideenschmiede und Experimentier-Brauerei für neue, kreative Biersorten, entsteht hier von Meisterhand gebrautes, typisches und ausgefallenes Craft Beer.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei alt

Brauerei Alt

91359 Leutenbach

Echt fränkisch und unverfälscht! Die Brauerei Alt, mit dem unter Kennern bekanntem Hell und Dunkel, das sich frisch vom Fass im Brauerei Gasthof genießen lässt. Seit 1896 wird jetzt in der 5. Generation gebraut und in der Zwischenzeit hat sich die am Walberla liegende Brauereigaststätte, mit ihrer urigen fränkischen Küche, weit über die fränkischen Grenzen hinaus, zum Geheimtipp gemausert.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauhaus binkert

Brauhaus Binkert

96149 Breitengüßbach

Aus Liebe zum Bier verwenden wir für unsere Spezialitäten ausschließlich Rohstoffe aus unserer fränkischen Heimat. Die Braugerste gedeiht auf den Höhenlagen des fränkischen Jura und wird in Bamberg vermälzt. Der Hopfen wird im Spalter Hügelland und der Hersbrucker Schweiz von kleinen Familienbetrieben mit langer Tradition angebaut. Unser fränkisches Reinheitsgebot beinhaltet auch die Rücksicht auf kommende Generationen. So werden unsere Produkte inmitten des schönen Maintals klimaneutral mit regenerativem fränkischen Naturstrom und Biomasse aus dem Frankenwald hergestellt. Auch die ursprüngliche Euro-Flasche, der Kasten und der Kronkorken kommen aus der unmittelbaren Umgebung. Unsere Holzfässer werden aus fränkischer Eiche gefertigt.

button zur Website

 Linie Horzontal
Brauerei Drummer

Brauerei Drummer

91359 Leutenbach

Die Brauerei Drummer wurde 1738 gegründet und braut auch heute noch nach alter Familientradition. Frisch gezapft, kann es ein helles Lagerbier oder ein dunkles Vollbier im Brauereigasthof oder dem gleich anschließend vorhandenem netten Biergarten sein. Da ist dann auch eine zünftige Brotzeit oder eine gute fränkische Mahlzeit nicht weit. „Am „Drummer“ führt ka Weg vorbei, wemmer ums Walberla „herumkugld“, sagt der Volksmund, was natürlich nicht ganz richtig ist, weil man über den „Brennerei-Brauerei-Weg 2“, dem Wanderweg „Rund ums Walberla“ direkt hinkommt. Als Marschproviant oder einfach „fürs Bierler daham“, empfehlen sich die traditionellen Bügelflaschen mit dem gewünschten Inhalt, die man beim „Drummer“ natürlich gerne zum Mitnehmen bekommt, selbst wenn man nur mit dem Auto vorbeischaut. „Sei ka Dummer, dringg a Drummer!“

button zur Website

Linie Horzontal

Elch-Bräu

91322 Gräfenberg

Die 2007 neu gegründete Brauerei lässt alte Brautradition in Thuisbrunn wieder aufleben. Das „Elch-Bräu“ hat seinen Namen von dem in der Gaststube hängenden Elchkopf, der seit 25 Jahren das Bild der Wirtschaft prägt. Der wunderschöne Bierkeller lädt nach einer Wanderung in der Fränkischen zum verweilen ein. Neben der Brauerei werden in der hauseigenen Brennerei verschiedene Obstbrände hergestellt.

button zur Website

Linie Horzontal
logo schlossbrauerei ellingen

Fürst Carl – Schlossbrauerei Ellingen

91792 Ellingen

Fürst Carl Christian von Wrede, der direkte Nachfahre des bayerischen Feldmarschalls, führt in der siebten Generation mit der gleichen Begeisterung wie sein Urahn die Schlossbrauerei Ellingen. Und was liegt näher, als dem Bier aus dem Fürstlichen Brauhaus Ellingen auch den Namen Fürst Carl zu geben, der seit fast 200 Jahren für Beständigkeit, gediegenes Brauhandwerk und beste Produktqualität garantiert. Die zwölf verschiedenen Biersorten sind zudem vielfach international ausgezeichnet.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei fischer

Brauerei Fischer

91315 Höchstadt a. d. Aisch

Norbert Fischer und seine Brauerei in Greuth sind in der Metropolregion bestens bekannt. Seine Erzeugnisse gehören in ausgewählten Getränkemärkten und Gaststätten zum repräsentativen Grundsortiment. Hervorzuheben ist Fischer´s Bierkeller im Nachbarort Zentbechhofen, wo die Brauereispezialitäten durch handwerkliche Braukunst gebraut und gern getrunken werden.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei stgeorgenbraeu

St. GeorgenBräu

96155 Buttenheim

Manchmal liegt gerade im Wechsel die Chance! So geschehen in Buttenheim, wo im Traditionsunternehmen St. GeorgenBräu der alte Braumeister wieder „der Neue“ wurde und die Brauerei führt . Zurück in die Zukunft und dauerhaft zum wertigen Brauen, so könnte das Motto heißen. Alle Produkte der St. GeorgenBräu werden mit besten Rohstoffen hergestellt. Das bekannteste Bier der Brauerei ist das süffige Kellerbier.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei gutmann

Brauerei Gutmann

85135 Titting

Allerspätestens mit der Übernahme und Neugestaltung der Traditionsgaststätte „Wanner“ am Nürnberger Dutzendteich, hat sich die Brauerei Gutmann aus dem Altmühltal ihren Platz in den Herzen der fränkischen Biertrinker erobert. Für den unverwechselbaren Geschmack des Gutmann Weizens, ist das heute noch angewandte traditionelle Brauverfahren verantwortlich. So findet die Obergärung bei der Tittinger Familienbrauerei nach wie vor in offenen Bottichen, in den historischen Bierkellern statt. Auch die Nachgärung und Reifung des Hefeweizens ist traditionell: Sie erfolgt ausschließlich in der Flasche. Ein Weißbier der Spitzenklasse!

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei hebendanz

Brauerei Hebendanz

91301 Forchheim

"Wer probt, der lobt." Das ist der Leitspruch der Brauerei F. Hebendanz in Forchheim. Die Brauerei hat eine lange Tradition. Bereits seit 1579 ist das Unternehmen in Familienbesitz.Die Qualität der einzelnen Biere steht im Vordergrund und so ist es nicht verwunderlich, dass beim Braumeister Fritz Hebendanz nur die besten Zutaten in den Braukessel kommen.Alle Produkte - ob vom Fass oder aus der Flasche - können Sie auch jederzeit bei uns in der Brauerei direkt abholen bzw. sich Ihr gutes, kühles Nass ganz bequem von uns nach Hause liefern lassen. "Darauf können Sie einen heben!"

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei held

Held-Bräu

95491 Ahorntal

Helden seit zehn Generationen. Die Helden kommen aus der Fränkischen Schweiz, vom Fuß einer der klassischen felsgeschmückten Anhöhen - dort liest man schon von weitem den Schriftzug „Held-Bräu“. Seit 1680 fließt der Gerstensaft in Oberailsfeld - und erfreute sich immer großer Beliebtheit. Besonders das dunkle Bauernbier muss der Kenner einfach verkosten."

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei hembacher

Brauerei Hembach

91126 Rednitzhembach

Die Hembacher Brauerei ist eine Kleinbrauerei und wurde im Mai 2008 gegründet. Der Ein-Mann-Betrieb ist voll auf der Qualitätsschiene und arbeitet ohne Kurzzeiterhitzung und Pasteurisierung. Die Zutaten sind Bamberger Malz und Spalter Hopfen und führen zu einem Qualitätsprodukt, das in der Bügelflasche und im Partyfass erhältlich ist. Hembacher gibt es nur im Direktverkauf ab Brauerei (Werktags 16 – 19 Uhr, Samstag 10 – 17 Uhr).

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei hennemann

Brauerei Hennemann

96178 Pommersfelden

Seit 1880 betreibt die Familie Hennemann Brauerei und Gaststätte und beherrscht die beiden wichtigsten Dinge im fränkischen Leben: Bierbrauen und Kochen. Dunkles Lagerbier, naturtrübes Zwicklbier und helle Landweiße, sind die Spezialitäten des Brauhauses. Die Küche bietet regionale Gerichte nach Saison. Dazu ein Besuch im Schönbornschen Prachtschloss Weißenstein in Pommersfelden – „dou issmer gern Frangg mit Leib und Seeln.“

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei hersbruck

Bürgerbräu Hersbruck

91217 Hersbruck

Schon beim ersten Schluck vom gepflegtem „Brauhaus 976“, der Bier-Sonderheit mit fruchtiger Fülle und ausgeprägter Hopfenfülle, schmeckt man die lange Erfahrung und Handwerkskunst dieser kleinen Brauerei, die seit 1858 besteht. Ein breites Angebot hervorragender Biere, wie das Hersbrucker Lager, Hersbrucker Kellerbier, Hersbrucker Dampfsud und das Hersbrucker Albweizen runden ein tolles Angebot ab.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei hofmann

Brauerei Hofmann

91322 Gräfenberg/Hohenschwärz

Seit 1897 betreibt die Familie Hofmann dieses Braujuwel und bietet den Einheimischen und Wanderern, rund um Gräfenberg, die berühmten „Hofmannstropfen“ an. Natürlich ist man als Familienbetrieb und Kleinbrauerei auch auf die fränkische Küche spezialisiert und bietet den Gästen neben dem „Flüssigen“ auch schmackhaftes Essen. Diese Kombination gewinnt immer und sorgt für eine starke Nachfrage, auch nach dem exzellenten Festbier, das es aber nicht immer gibt.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei hofmuehl

Brauerei Hofmühl

85072 Eichstätt

1492 wurde die Brauerei durch den Fürstbischof Wilhelm von Reichenau gegründet. 1876 übernahm die Familie Emslander die Brauerei, in deren Besitz sie noch heute ist. Die Brauerei zählt zu den ersten Solarbierbrauereien der Welt und produzieren ein großes Sortiment an Bieren, die nationale und internationale Preise erhielten. Im Sortiment befinden sich unter anderem, Hofmühl Hell, Hofmühl Dunkel, Hofmühl Kellergold und natürlich die Hofmühl Weissbiere Hell und Dunkel.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauhaus kreuzberg

Brauhaus am Kreuzberg

91352 Hallerndorf-Schnaid

Wenn es um Kreativität geht ist Norbert Winkelmann nicht nur im Planen ein Meister, sondern auch in der Umsetzung. Mit meistens mehr als acht Bieren vom Fass und einem gewaltigem Angebot von saisonalen Bieren, ist das „Brauhaus am Kreuzberg“ ein Kreativpool am Kreuzberg und macht der 1461 gegründeten Brauerei alle Ehre. Zwickelbier, Sommergold, Schlotfegerla, Hefeweizen, Pilgertrunk, Whisky-Bock u. v. m.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei krug

Krug-Bräu

91334 Waischenfeld

Der Brauereigasthof Krug liegt in der Fränkischen Schweiz am alten Handelsweg zwischen Nürnberg und Bayreuth. Seit 1834 geht die Familie Krug dem Brauerhandwerk nach. Dunkles Lagerbier: besonderes dunkles Bier, das in einem speziellen Maischverfahren mit verschiedenen Spezialmalzen gebraut wird. Das Erfolgsrezept: das Bier wird zu einem Geschmack gebracht, nicht zu süß und nicht zu bitter, der allen Gästen von der Nordsee bis in den Süden schmeckt. Es liegt mit einem Gesamtausstoßanteil von ca. 80 % ganz klar an der Spitze. (ca. 5,0 % alc.)

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei kuchlbauer

Brauerei zum Kuchlbauer

93326 Abensberg

Seit dem 13. Jahrhundert wird in Abensberg Bier gebraut und seit über 100 Jahren ist man dort auf das Brauen von hellem und dunklem Hefeweißbier spezialisiert. Heute bietet man im Zentrum der fränkischen Metropole Nürnberg, direkt am Tiergärtnertor, diese immer im Trend liegenden Biere im gleichnamigen Kuchlbauer-Restaurant-Cafe-Bar an. Die Biere sind nicht nur durch das Hundertwasser-Ambiente ein bieriger „Kunstgenuss“.

button zur Website

Linie Horzontal
logo brauerei landwehr

LANDWEHR-BRÄU

91628 Steinsfeld

Als moderne Privatbrauerei mit Tradition – seit 1913 im Besitz der Familie Wörner – präsentiert sich die Landwehr Bräu in Reichelshofen vor den Toren Rothenburg o.d.T. Die Brauerei zeichnet sich durch ein traditionelles Sortiment aus, das in unsere heutige Zeit passt. Genauso gelungen ist der Brauereigasthof in Reichelshofen, der wohl zu den schönsten in ganz Franken gehört.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei lindenbraeu

Brauerei Lindenbräu

91322 Gräfenberg

Eine typische Vertreterin der fränkischen Brauerei-Landschaft: Brauerei, Gastwirtschaft, Fremdenzimmer, Brennerei und eigene Tennenmälzerei. Seit 1932 werden in der 3. Generation Lindenbräu Biere aus vorwiegend heimischen Rohstoffen gebraut. Die Brauerei liegt am 5-Seidla-Steig (Brauereiwanderweg) und ist mit dem VGN (R21) direkt erreichbar.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei mager

Brauerei Mager

91278 Pottenstein

Der private Brauereigasthof Mager ist seit 1774 im Familienbesitz. Der alteingesessene Brauereigasthof bietet hervorragende fränkische Küche, sowie seine urig gebrauten Biere, UrHell , Pils, Märzen und Dunkel, aber auch verschiedenen saisonalen Bierspezialitäten. Das Brauereiwappen geht auf den Transport zur Kühlung des Bieres mit Pferdefuhrwerken, in den 800 m entfernten Felsenkeller zurück. Dort wurde der Gerstensaft 6 – 8 Wochen bei 7 Grad C gleichbleibend gelagert und gereift und dann wieder in den Produktionsbetrieb zurückgeführt.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei mahrs

Mahr's Bräu

96050 Bamberg

Die urkundlich bis ins Jahr 1670 zurückreichende Tradition der Mahr‘s Bräu ist noch heute in der alten Brauereigaststätte spürbar. Sie hat ihr originelles Erscheinungsbild seit über 100 Jahren nicht mehr wesentlich verändert. Das süffige Bier wird noch traditionsbewusst aus Eichenholzfässern gezapft.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei meister

Brauerei Meister

91362 Pretzfeld/Unterzaunsbach

Der Name ist ja nicht immer Programm, aber hier ist es sicher so. Ein meisterliches Fränkisches Vollbier aus Unterzaunsbach im Trubachtal, wo schon seit 1865 von der Familie Meister gebraut wird. Neben einigen saisonalen Bieren ist das Vollbier die Hauptbiersorte. Ein zünftiges Wirtshaus und eine urtümliche Brauerei mit Biergarten laden zum verweilen ein.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei moenchshof

Die Mönchshof BrauMeisterei

95326 Kulmbach

Handwerkliches Bierbrauen, altehrwürdige Rezepturen und sorgsam ausgewählte Rohstoffe – dafür steht Mönchshof. Die Mönchshof Braumeister können auf das Wissen und die Erfahrung einer jahrhundertalten Brautradition zurückgreifen. Gepaart mit viel Liebe zum handwerklichen Detail und sorgsam ausgesuchten Rohstoffen aus der Region, brauen sie bis heute Bierspezialitäten für den anspruchsvollen Genießer. Deswegen garantieren die insgesamt elf Mönchshof BrauSpezialitäten ein besonders vielfältiges Geschmackserlebnis.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei neder

Brauerei Neder

91301 Forchheim

Die Geschichte der Brauerei reicht bis ins Mittelalter zurück. Im Staatsarchiv Bamberg ist eine Rechnung aus dem Jahre 1552 der Brauerei archiviert. Seit 1996 zeichnet sich der junge Betriebsleiter und Braumeister Rainer Kalb für die traditionelle Produktpalette aus. Im Angebot sind ein Export, ein Pils, sowie ein ungespundetes, hefetrübes Kellerbier. Der Tip des Hauses aber ist die „Schwarze Anna“, ein süffiges Dunkles mit 5,4 % Alkohol.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei nikl

Brauerei Nikl

91362 Pretzfeld

Gegründet 2008, lässt nach über 400 Jahren Braumeister Mike Schmitt, die Tradition des Bierbrauens in Pretzfeld wieder aufleben. Neben dem hellen Land- und dem dunklen Kellerbier kommt bei besonderen Anlässen auch ein Festbier zum Ausschank. Zu deftigen Brotzeiten wird im Gasthaus „Nikl-Bräu“ selbstgebackenes Brot serviert.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei prechtel

Brauerei Prechtel

91486 Uehlfeld

Die Brauerei Prechtel ist „Die sympathische Familienbrauerei im Aischgrund“! Hier erfolgt die Bierherstellung noch ganz bewusst im Sinne alter Handwerkskunst (Kühlschiff, offene Gärbottiche, etc.). Neben den traditionellen Biersorten zeichnet sich "Der Prechtel“ auch durch seine saisonalen Bierspezialitäten (4-Kornbier, Rotes Bier, Grünes Pils, etc.) aus, die dann an Festtagen direkt aus dem Bierbrunnen vor der Gastwirtschaft selbst gezapft werden können. Sehr erwähnenswert ist natürlich auch die eigene Schnapsbrennerei (Starkbierlikör) und der urige Biergarten am Voggendorfer Kellerberg.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei pyraser

Pyraser Landbrauerei

91177 Thalmässing

Ein kleines Dorf im Frankenland ist durch sein gutes Bier bekannt. Umrahmt von Wiesen, Wäldern und Feldern, liegt im kleinen Örtchen Pyras, zwischen Hilpoltstein und Thalmässing, sehr idyllisch, die Pyraser Landbrauerei. Traditionelle Braukunst, enge Naturverbundenheit und technischer Fortschritt gehen hier Hand in Hand. Daraus entstanden rund ein Dutzend ganzjähriger Biersorten, und sieben limitierte Saisonspezialitäten mit Klasse.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo red castle brew

Red Castle Brew

90562 Heroldsberg

Unsere Brauerei ist ein kleiner eingetragener Handwerksbetrieb, bei der das Bier noch nach alter Tradition gebraut wird und die Braukunst im Vordergrund steht. Wir brauen, wie es Brauch ist, in einem Kupferkessel der auf offener Flamme erhitzt wird. Vom Rühren über das Abläutern bis hin zur Abfüllung - bei uns ist alles Handarbeit. Garantiert. Wir stellen Bier-Spezialitäten für jede Gelegenheit und jeden Geschmack her. Und dies können Sie bei unserem Marktstand auf dem Hauptmarkt in Nürnberg jeden Donnerstag, Freitag und Samstag selbst probieren. Alle Produkte werden vorgestellt und können auch verkostet werden.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei rittmayer

Brauerei Rittmayer

91352 Hallerndorf

Ein Gast auf dem Rittmayer Kreuzberg-Keller: "Dä Schorsch, des is a Lusdigger und a gschaids Bier hodder aah, odder?!" Und was für ein Bier er hat, der Georg Rittmayer! Hell, süffig, vollmundig und klar oder unfiltriert, ungespundet, dann aber als Kellerbier, das natürlich besonders gerne im Brauereigasthof oder auf dem Bierkeller gezapft und getrunken wird. Seit 1422 traditionell im althergebrachtem Gewand eines klassischen Bieres, aber auch mal dem 21. Jahrhundert gerecht, international mit selbst importiertem torfgeräuchertem Malz, als "Smokey George". Cheers und zum Wohle!

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei schanzenbraeu

Schanzenbräu

90429 Nürnberg

Rotbier aus Gostenhof – Schanzenbräu in aller Munde! Die kleine Brauerei im Herzen des Nürnberger Stadtteils Gostenhof braut seit 2006 nach traditionellen Brauverfahren und natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot. Da Schanzenbräu nicht auf Massenproduktion ausgelegt ist, kann das Bier schonend und ohne Zeitdruck reifen. Im Angebot sind zwei Hauptsorten: Das rötliche Schanze Rot und das vollmundige Schanze Hell. Ausgeschenkt wird Schanzenbräu unter anderem im Salon Regina, in der Desi und in der Kaiserburg.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei simon

Brauerei Simon

91207 Lauf a. d. Pegnitz

Seit weit über 100 Jahren erfreuen sich nicht nur die Laufer der guten Simon Bräu Biere.Die handwerkliche Braukunst stand damals wie heute immer im Vordergrund und das macht ein gutes Bier aus. Der geschätzten Marke "Simon Weißbier"folgte mit dem "Simon Spezial" ein würziges altfränkisches Vollbier. Die "Schwarze Kuni", ein dunkler kräftiger Weizenbock, der ausschließlich in der Winterzeit angeboten wird, rundete das Weißbierprogramm der Brauerei Simon ab. Welche der drei Sorten man auch immer trinkt, Simon Bier ist weit über das Nürnberger Land hinaus ein erfrischender Genuss.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei spalter

Stadtbrauerei Spalt

91174 Spalt

Das Unternehmen gehört zu 100% der Stadt Spalt. Darum legt man in der Brauerei auch großen Wert auf die regionale Verbundenheit in der Kommune. Zur Herstellung der Spalter Premiumbiere verwendet der Braumeister nur regionale Produkte. Vor allem die Verwendung des weltberühmten Aromahopfens verleiht dem Spalter Bier seine unverwechselbare Hopfennote.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei stoeckel

Privatbrauerei Stöckel

95491 Ahorntal

Die Brauerei Stöckel ist eine kleine, aber feine Familienbrauerei aus Hintergereuth in der Fränkischen Schweiz. Neben den Hauptsorten Pils und Lager, die seit Jahrzehnten nach einem alten, überlieferten, hauseigenen Rezept gebraut werden, hat die Stöckel Bräu auch ein bersteinfarbenes Bier, das Ahorntaler Landbier und die Premium Weiße im Angebot. Einige der Geheimnisse dieser guten Biere, ist das natürliche, unaufbereitete Brauwasser, aus eigener Quelle, beste Rohstoffe und ihre handwerkliche Braukunst.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei weissenohe

Klosterbrauerei Weissenohe

91367 Weißenohe

Vom Benediktinerkloster zur Klosterbrauerei war´s für die Weißenoher Klosterbrüder Ende des 10. Jahrhunderts nur ein kleiner Schritt. Schließlich war das Bierbrauen ein fester Bestandteil des klösterlichen Lebens. Aber nicht nur zur Fastenzeit zählte der beliebte Gerstensaft zur Grundernährung der Bevölkerung. Heute wird die Brauerei in der fünften Generation von Urban Winkler und seiner Frau geführt, tatkräftig unterstützt von 11 Mitarbeitern. Die Gastwirtschaft mit Biergarten wird von seinem Bruder Franz Winkler geführt. Auf dem Bierfest werden dieses Jahr Weissenoher Classic – Export - BIOLAND und Weissenoher Eucharius Märzen Kellerbier angeboten.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei wiethaler

Brauerei Wiethaler

91207 Neunhof bei Lauf a. d. Pegnitz

Die Brauerei Wiethaler ist eine regionale Brauerei, die handwerklich mit regionalen, sehr sorgfältigen Rohstoffen und trotzdem neuester Technologie ihre Bier braut. Ein sehr vielfältiges Angebot, vom hellen Lagerbier, dunklem Lagerbier, Kellerbier, Edelpils, bis hin zum Weizenbier, wird durch die kurzen Transportwege und die umweltfreundlichen Mehrwegflaschen und –fässer zu einem zeitgemäßen Genuss. Das Motto der Brauerei: Unsere Biere sollen eine „Besondere fränkische Spezialität“ sein, im Einklang mit unserer Umwelt, der Natur und den Menschen, die hier leben.

button zur Website

 Linie Horzontal
logo brauerei zeltner

Brauerei Zeltner

90411 Nürnberg

1836 wurde die Zeltner Brauerei in einem verfallenen Brauhaus in der Nürnberger Altstadt gegründet und expandierte dann zur damaligen viertgrößten der 29 Brauereien Nürnbergs. Vom ersten Brauort, in der Schlotfegergasse, zogen die "Zeltners" in die Ostendstrasse, wo der Neubau 1911 entstand. Der Zweite Weltkrieg zerstörte nicht nur das Gebäude, sondern auch den Höhenflug der Brauerei, trotz aller folgenden Wirtschaftswunder der 60er, die auf dem heutigen Norikus stand. 2014 möchte nun die alte Nürnberger Bier-Dynastie mit Berthold Zeltner, dem 6. Braumeister in Folge, mit einem hellem Vollbier, das handwerklich fränkisch hergestellt wurde, die Marke Zeltner wieder neu beleben und die Tradition der Familie fortsetzen.

button zur Website

 Linie Horzontal